Boston

Erfolgreich in den US-Immobilienmarkt investieren

 Mit dem neu aufgelegten Fonds JAMESTOWN 30 bietet Ihnen Hesse+Partner eine äußerst attraktive Möglichkeit, in den boomenden US-Immobilienmarkt zu investieren. Warum USA? Der Immobilienmarkt dort ist transparent, hochprofessionell und verfügt über ein enormes Wachstumspotential. So soll laut US Census Bureau die US-amerikanische Bevölkerung bis Ende 2050 um rund 80 Millionen Menschen auf rund 400 Millionen wachsen.

Das Unternehmen JAMESTOWN hat sich seit mehr als drei Jahrzehnten auf Immobilieninvestitionen in den USA spezialisiert. Eine Erfolgsstory: Von den bisher 30 aufgelegten US-Vermietungsfonds wurden bereits 26 durch den Verkauf der jeweiligen Immobilien wieder erfolgreich aufgelöst. Diese Fonds haben mit einem Eigenkapital von 2,7 Milliarden US-Dollar Gesamtrückflüsse (Ausschüttungen aus Vermietungsüberschüssen und Verkaufserlösen) von rund 5,8 Milliarden US-Dollar erwirtschaftet.

JAMESTOWN 30 beabsichtigt, mehrere Investitionsobjekte in den großen Metropolregionen der US-Küstenstaaten zu erwerben. Der Schwerpunkt liegt dabei auf Einzelhandels- und Büroobjekten (mindestens 60% des Investitionsvolumens), wobei andere Nutzungsarten wie Mietwohnobjekte ebenfalls möglich sind.

Weitere Informationen finden Sie in unserem Prospekt: LINK

Es wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass die dargestellten Ergebnisse von JAMESTOWN

Fonds keinerlei Gewähr im Hinblick auf den zukünftigen Erfolg von JAMESTOWN 30 bieten.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Wir freuen uns auf Ihre Nachricht